SensFloor Multimediaprojekt, 3Monkeys, Dubai
  • Interaktive Räume
  • Metallische Oberflächen für Sensorapplikationen
  • SensGlass® – leitfähiges Glas erkennt Näherung
  • SensGlass als Bodenfliesen

SensFloor® in einer interaktive Umgebung

Interaktive Umgebungen geben Ausstellungen und Verkaufsflächen eine neue Dimension. Ob Böden, Wände, Glasflächen, Bilder, Plakate oder dreidimensionale Exponate – mit der Future-Shape-Sensortechnik können Sie völlig neue Erlebniswelten kreieren, in denen Objekte auf Annäherung oder Berührung reagieren.

Sensormattensysteme zur Spiele- und Mediensteuerung von 3-D-Spielen mit PS/2-Keyboard-Kommandos sind mit jeglicher PC-Software kompatibel dank konfigurierbaren, standardisierten PS2/USB-Tastaturkommandos. Auch eine Anpassung an kundenspezifische Software ist möglich. Für kundenspezifische interaktive Installationen erstellen wir auch beliebige Sensorgeometrien nach individueller Vorgabe.

Lassen Sie die Besucher mit ihrer Umgebung interagieren. Textilien, Metall, metallisierte Kunststoffe, Glas oder eine spezielle transparente Folie können sensorisch gemacht werden. Die einzige Voraussetzung für Sensorflächen ist, dass sie selbst leitfähig sind oder mit einer leitfähigen Beschichtung versehen werden. Abdeckende Schichten bis zu 5 cm sind möglich. So kann das Sensorsystem auch unter vielen gängigen Bodenbelägen oder hinter Wandverkleidungen installiert werden.

Wir unterstützen Sie gerne beim Design einer SensFloor-Action-Area und programmieren für Sie Ihre eigene Applikation.